• Startseite
»

AGB

1. Allgemeines
Mit dem Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle früheren Preislisten und Angebote ihre Gültigkeit. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Käufer werden grundsätzlich nicht anerkannt, sofern dies nicht ausdrücklich und separat vereinbart wurde.

2. Angebote und Aufträge

Alle Angaben sind freibleibend – Zwischenverkauf vorbehalten. Aufträge gelten erst als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden oder wenn die Rechnung erteilt ist.


3. Preise
Alle Preise sind in Euro angegeben und gelten, falls nicht anders vermerkt, für die Flasche à 0,75 Liter inklusive Glas und Orginalverpackung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preis-änderungen und Preisirrtümer sind vorbehalten.


4. Lieferung
Bei Abnahme von 72 Flaschen (0,75l bzw. 1,0l-Flaschen) sortiert oder einem Netto-Auftragswert von mindestens EUR 450,- erfolgt die Lieferung frei Haus innerhalb der Bundesrepublik (ohne Inseln). Bei Lieferungen unter 72 Flaschen berechnen wir eine Frachtpauschale von EUR 15,-. Die von uns genannten Lieferzeiten sind unverbindlich. Schadensersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen.
Sollte ein bestellter Jahrgang nicht mehr lieferbar sein, so behalten wir uns vor, den Folgejahrgang zu liefern.


5. Muster
Für Muster bis zu einem Flaschenpreis von EUR 10,- gewähren wir einen Musterrabatt von 20% auf maximal 2 Flaschen pro Sorte. Weine über EUR 10,- werden voll berechnet.

6. Transport und Mängel

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers.
Fehlmengen und Bruch lassen Sie sich bitte bei Anlieferung vom Fahrer auf dem Lieferschein bestätigen, da sonst kein Anspruch auf kostenlose Ersatzlieferung für Sie besteht.

Der Käufer trägt die Mehrkosten aus Eil- und Expressgutwünschen.

7. Zahlung

Unsere Waren sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zahlbar ohne Abzug.
Bei Zahlungsverzug berechnen wir ab Fälligkeitsdatum pro angefangenen Monat 1,5 % der fälligen Summe für Verzugszinsen und Bearbeitungsgebühren.


8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Für den Fall der Weiterveräußerung tritt der Verkäufer die erworbenen Forderungen gegen seine Abnehmer sicherungshalber an uns ab. Übereignung oder Pfändung der von uns gelieferten Waren oder daraus entstandenen Forderungen ist vor vollständiger Begleichung aller Verbindlichkeiten gegenüber uns unzulässig.


9. Qualität
Unsere Weine sind sensorisch geprüft und von einwandfreier Qualität. Sollten doch einmal begründete Mängel auftreten, so sind wir nach Prüfung bereit, einen entsprechenden Austausch vorzunehmen. Einzelne korkkranke Weine können nicht ersetzt werden. Korkfehler sind ein unvermeidbares Risiko, für die auch die Produzenten keine Haftung übernehmen.


10. Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferung und Bezahlung ist Dillenburg.


11. Grüner Punkt
Wir sind Lizenznehmer bei dem Unternehmen Duales System Deutschland GmbH (DSD) und haben die Lizenz-Nr. 5436125.


12. Abweichungen
Abweichungen von vorstehenden Bedingungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.
Die etwaige Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Rechtswirksamkeit aller übrigen nicht.

Stand: April 2013


© Weinhaus Heuser GmbH 2016   AGB   Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum